Konfliktstufenmodell

Hinweis: Vergrößern Sie sich die Ansicht durch einen Klick auf die Grafik.

konfliktstufenmodell_2013.png

Download des Modells

Konfliktstufenmodell_2013.pdf

Leitfaden "Kommunikation am AEG"

Wie wir am AEG miteinander umgehen wollen

Wir am AEG wollen...

  • ein gutes Miteinander,
  • Probleme zeitnah und mit allen Beteiligten besprechen,
  • uns vorurteilsfrei und offen begegnen,
  • respektvoll und fair miteinander umgehen,
  • die Interessen und Bedürfnisse der anderen wahrnehmen,
  • kritische Äußerungen zulassen,
  • uns auf gemeinsame Lösungen konzentrieren:
    Angestrebt werden sollen Verständnis, Vertrauen, Einsicht; vermieden werden sollen Konfrontation, „Tribunale", „Siege",
  • (auch) Positives kommunizieren.

Hilfen zur besseren Kommunikation

  • Nutzen Sie Gelegenheiten, Beziehungen zu anderen am Schulleben Beteiligter aufzubauen. Suchen Sie Kontakte nicht erst dann, wenn es Schwierigkeiten gibt.
  • Suchen Sie bei Problemen das direkte Gespräch (nicht per Mail oder Telefon!) mit den Betroffenen.
  • Geben Sie allen Beteiligten erst die Gelegenheit, die Sache aus ihrer Sicht darzustellen.
  • Lassen Sie einander ausreden und hören Sie sorgfältig zu.
  • Sprechen Sie von sich und nicht über den anderen („Ich-Botschaften").
  • Versuchen Sie sich in Ihr Gegenüber hinein zu versetzen und den Konflikt auch aus der anderen Perspektive zu sehen.
  • Positive Rückmeldungen tun allen Beteiligten gut und geben ein gutes Fundament, wenn es in anderen Situationen um kritische Themen geht.