Die AEG-Fußballer im Dauereinsatz

04. November 2019

wkiii_2019.JPGAm Freitag, den 25.10., durfte das AEG Reutlingen das Kreisfinale der Fußballer der Jahrgänge 2006 und 2007 austragen. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich das AEG als Gastgeber, das FSG aus Pfullingen, die Friedrich-Hoffmann-Schule aus Betzingen und das Graf-Eberhard-Gymnasium aus Bad Urach, um den Teilnehmer für das
RP-Finale zu ermitteln.

Nachdem die jungen Fußballer mit 9:0 deutlich gegen die Friedrich-Hoffmann-Schule gewonnen hatten und die Fußballer des FSG ihre Partie ebenfalls sehr deutlich für sich entschieden hatten, war klar, dass der Kreismeister im direkten Duell ermittelt werden würde. In einer sehr ausgeglichen Partie gelang den Schülern aus Pfullingen in der letzten Minute das entscheidende Tor zum 1:0 Sieg. Im letztlich bedeutungslosen Spiel gegen das Graf-Eberhard-Gymnasium merkte man den Spielern den Spannungsabfall an, so dass die Partie torlos ausging. Somit qualifizierte sich in einem tollen Turnier das Friedrich-Schiller-Gymnasium aus Pfullingen für das RP-Finale, welches im neuen Jahr ausgetragen werden wird. Die Fußballer des Albert-Einstein-Gymnasiums dagegen belegten einen unglücklichen zweiten Platz, können aber mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden sein und hatten vor allem großen Spaß :-)

Ein großer Dank gilt den Spielern, Zuschauern, Begleitlehrern, dem sehr guten Unparteiischen und der Stadt Reutlingen für die Bereitstellung des Platzes.

Von: J. Ghebremariam



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch