Mit Teamgeist aufs Treppchen

27. Juli 2019

jtfo_landesfinale_2019_1.jpgFrüh am Morgen des 17. Juli ging es los, denn der Bus fuhr bereits um 06.30 Uhr in der Rommelsbacher Straße ab. Nach dem Einlauf aller Mannschaften ins Franken-Stadion mussten die AEGlerinnen direkt an die Hochsprunganlage. Hier starteten sie mit neuen persönlichen Bestleistungen in den Wettkampf und konnten sich im Gesamtranking auf Platz 2 positionieren. Der Zeitplan war straff, es blieb kaum Zeit für eine Verschnaufpause. Auf den 800m-Lauf in der prallen Mittagshitze folgten der Wurf, der Weitsprung und dann der 50m-Lauf. In fast allen Disziplinen steigerten sich die Mädchen im Vergleich zum Kreisfinale enorm. Die Aushänge, auf denen die jeweiligen Zwischenstände bekannt gegeben wurden, verrieten, dass nur wenige Mannschaften anderer Schulen besser waren. Somit war vor dem Staffellauf klar, dass der Sprung auf das Treppchen in greifbarer Nähe ist. Denn mit 5 Disziplinen hatten sich die 9 Unter- und Mittelstufenschülerinnen auf den 4. Platz gekämpft.

Die guten Zeiten der beiden 4x50m-Staffeln ließen hoffen, aber Klarheit gab es erst bei der Siegerehrung um 17.00 Uhr: Die Mädchen hatten sich den 3. Platz gesichert - und das mit nur zwei Schülerinnen, die derzeit im Leichtathletik-Verein aktiv sind.

jtfo_landesfinale_2019_2.jpgDie Begleitlehrer Herr Ferdinand und Frau Ruf waren und sind sich einig: Eine so tolle Teamleistung gab es selten. Es waren keine einzelnen Schülerinnen dabei, die besonders viele Punkte geholt und die anderen mitgetragen haben. In diesem Jahr sind wirklich alle über sich hinausgewachsen und haben ihr Potential voll ausgeschöpft. Nur so kann im Vergleich zum „Vorkampf“ eine Steigerung um rund 130 Punkte auf die tolle Punktzahl von 5520 erfolgen.

Danke, dass ihr dabei gewesen seid!

Aus der 6. Klasse:
Hanna Enderle (7,8sec Sprint, 4,19m Weitsprung)
Nelly Glassmann (2:57min 800m)
Adora Waiblinger (4,36m Weitsprung, 37m Wurf).

Aus der 7. Klasse:
Rutlind Nyanga (7,58sec Sprint, 4,42m Weitsprung, 42,50m Wurf)
Milica Rasic (1,25m Hochsprung)
Melissa Konradi (7,65sec Sprint, 1,45m Hochsprung)
Annika Möller (33m Wurf, 2:42min 800m)
Emily Homoth (1,40m Hochsprung, 3:04min 800m)
Mariella Mitrovic (Staffel).



Kategorie: Tagebuch