Das AEG ist Sieger des RP-Finals!!!

22. Juni 2015

1.Mai - 16.Juni 2015_04.JPGDurch einen umkämpften 4:3 (2:2) Erfolg gegen die Schülerauswahl aus Pfullendorf gewann sie erstmals das Finale des Fußballwettbewerbs der Klasse WKI (Jg. 96-98) im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia.
Auf dem Weg zum Finale wurden neben den Schulen aus Pfullingen, Münsingen, Balingen, Rottenburg und Tettnang auch das Kepler Gymnasium in Reutlingen geschlagen.
Das Finale selbst begann äußerst ungünstig für unsere Mannschaft. Die Pfullendorfer erwischte den besseren Start und gingen völlig verdient schnell mit 0:2 in Führung. Vor allem der große Kampfgeist und die Leidenschaft unserer Spieler führten zum etwas schmeichelhaften 2:2 zur Halbzeit. In der 2. Hälfte boten beide Mannschaften ein Spiel auf Augenhöhe. Unseren Jungs gelang es allerdings besser die eigenen Chancen in Tore umzumünzen und letztlich verdient den Sieg einzufahren! Herzlichen Glückwünsch an:

Spieler:
Tobias Burghardt, Marvin Zajonz, Paul Prochinger, Anton Kanbinder, Rene Haarer, Georg Leistikov, Yannick Heck, 1.Mai - 16.Juni 2015_02.JPGTim Schneider, Marc Hummel, Heiko Spiegel, Christopher Adams, Philipp Saur, Michael Nöthen, Maiko Nikola

Betreuer: Sebastian Steurer, Nicola Rauscher und Marius Färber

Der Auftakt ist also gemacht – weitere RP-Finalspiele folgen! Kommenden Mittwoch am 24. Juni haben die Wettkampfklasse III / der WK III die Chance ebenfalls einen Heimspielerfolg einzufahren. Doch damit nicht genug: Der WK II steht ebenfalls im RP-Finale in Tübingen am Donnerstag 25. Juni und könnte somit einen Dreifachtriumph perfekt machen. Wir drücken die Daumen!

 

 

1.Mai - 16.Juni 2015_03.JPG

1.Mai - 16.Juni 2015_01.JPG



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch