Die 8c auf NASA-Kurs

13. Februar 2015

8c_wasserrakete_nwt_4.jpgEin Wasserhahn-Anschluss, 2 PET-Flaschen, etwas Karton und Klebstoff, mehr ist für den Bau dieser Wasserraketen nicht nötig. Wobei: Geduld beim Zusammenbau, eine ausgewogene Gewichtsverteilung und das richtige Verhältnis von Wasser und Luft entscheiden gewaltig über die Flugeigenschaften der Raketen.

Manche Raketen flogen knapp 100 Meter weit - und das bei leichtem Gegenwind und lediglich 2-3 bar Druck in der Flasche. Der Sportplatz war gerade gut genug für die Tests. Bei kühlen Temperaturen, aber gutem Wetter hatten alle ihren Spaß und auch der Fachlehrer Herr Gaum war begeistert von den überzeugenden Ergebnissen, die er selbst nur schwer toppen könnte.

Im Sommer werden die Tests wiederholt. Herausforderung dabei? Die NwT-Gruppe der 8b wird auch antreten!

8c_wasserrakete_nwt_2.jpg

8c_wasserrakete_nwt_3.jpg

8c_wasserrakete_nwt_1.jpg
8c_wasserrakete_nwt_5.jpg

8c_wasserrakete_nwt_6.jpg

 

 



Schlagworte: Wasserrakete, NwT-Projekt
Kategorie: Tagebuch