Tennismannschaft des AEG bei JTFO im Landesfinale

19. Juli 2010

WKI_Tennis.JPGDort wartete nun ein harter Brocken mit dem Gymnasium Balingen. Mit Kampfgeist und guten Nerven gelang es unserer Mannschaft nach einem 0:2 Rückstand das Spiel noch zu drehen und so stand es nach den Einzeln 2:2. Der an Nr.1 spielende Adrian Eitle verlor sein Einzel nach hartem Kampf mit 6:7 5:7. Ebenso verlor Marian Heusel an Position 4. Das war der Zwischenstand nach den ersten beiden Einzeln.

Der an Nr. 2 spielende Patrick Haspel gewann sein Einzel ebenfalls so souverän wie Felix Hummel an Position 3. Nun spielten Eitle/Heusel das 1er Doppel, welches in drei Sätzen knapp verloren wurde. Das zweier Doppel spielten Haspel/Hummel. Sie gewannen klar mit 6:3 6:2.. Somit stand es 3:3. Da die Mannschaft des AEGs aber mehr Sätze gewann, zogen sie verdient ins RP-Finale ein. Dort hatte man mit dem Gymnasium aus Ebingen einen leichteren Gegner als in der dritten Runde.

Das AEG gewann klar mit 4:2 und machte den Einzug ins Landesfinale perfekt., Nun wartet am kommenden Mittwoch und Donnerstag das Landesfinale in dem man sich einiges erhofft.

Es spielten: 1) Adrian Eitle 2) Patrick Haspel 3) Felix Hummel 4) Marian Heusel 5) Andreas Keppler.



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch