Im Oktober live on stage! Der Froschkönig: Viel Wirbel um Zicken und Frösche – mit dem Unterstufenchor des AEG

30. September 2009

froschkoenig.jpg"Hinterlistig, hundsgemein, frech und mistig, kalt wie Stein, dumm, verwöhnt und unverfroren, falsch bis hinter beide Ohren, quengelig und unfair, unverschämt und kapriziös, schnippisch, zickig, launisch, bös" - lauter Schimpfwörter, die 6 Prinzessinnen für ihre Schwester Rosalia, die 7. Prinzessin am königlichen Hofe übrig haben.

Der König, alleinerziehender Vater dieser Töchter, ist von seinen Erziehungs- und Regierungspflichten völlig überfordert. Zudem muss er befürchten, sein Reich an die Großglanzreicher zu verlieren und selber arbeitslos oder im besten Falle Fremdenführer im eigenen Schloss zu werden. Als dann Rosalia auch noch den Reichsapfel in den Brunnen fallen lässt, scheint endgültig alles verloren, denn "ohne Apfel kein König".

Und ein Land ohne König kann ganz schnell geschluckt werden, von den feindlichen Großglanzreichern. Bekanntlich aber lernt die Prinzessin durch den Zwischenfall mit dem Reichsapfel einen Frosch kennen, der natürlich kein gewöhnlicher Frosch ist und sich auch nicht wie ein solcher benimmt und den gesamten königlichen Hofstaat samt den inzwischen einmarschierten Großglanzreicher Offizieren tüchtig aufmischt.

Wann? Am Mittwoch, 14. Oktober 2009, um 17 Uhr, sowie am Donnerstag, 15. Oktober 2009, um 19:30 Uhr in der Aula des Alber-Einstein-Gymnasiums



Schlagworte: Unterstufenchor
Kategorie: Musical-AG