3D-Modell unserer Schule für Google Earth

20. Juli 2009

pro_ta_2009_3d_03.JPGUnter dem Motto: "Die Welt besucht das AEG" und der Leitung von Herrn Irmler versuchen 29 Schüler unsere Schule "herausstrahlen" zu lassen.

Mithilfe der Programme "Google Earth" und "Google SketchUp" versuchen die Schüler unsere Schule so schön wie möglich und auch so detail- und maßstabsgetreu wie möglich als 3D-Modell darzustellen:

Als erstes messen sie mithilfe des Programmes "Google Earth" und seiner "Vogelperspektive" die Maße der Schule und übertragen sie in das Pogramm "Google SketchUp", womit man sogleich die Schule auch als 3D-Modell darstellen kann.

In dem Programm "Google SketchUp" kann man sogleich das Aussehen des jeweiligen Teilstückes aussuchen, um es so Real wie möglich aussehen zu lassen.

Am Schulfest entscheiden dann die Besucher, welches der Modelle gewinnt und schließlich in Google Earth veröffentlicht wird.

Ein Bild, welches das Gewinnergebäude in Google Earth zeigt, wird nach Veröffentlichung folgen!

Mittlerweile wurde die Schulmensa als 3D-Gebäude in Google Earth veröffentlicht und kann jetzt bestaunt werden (siehe Bild)!

 

Zurück zur Projekt-Startseite

pro_ta_2009_3d_02.jpgpro_ta_2009_3d_01.jpg



Schlagworte:
Kategorie: prota_2009_medien