Start > Aktiv > AGs > Schulsanitätsdienst

Impressum

Kontakt

Schulsanitätsdienst

sanis_im_einsatz.jpgImmer wieder auftretende Situationen im Schulalltag:

  • Einer Schülerin wird es im Unterricht schlecht.
  • Ein Schüler verletzt sich in der Pause bei Zusammenprall mit einer Klassenzimmertür
  • Ein Unfall passiert im Sportunterricht oder schon auf dem Schulweg.

Am AEG werden die Lehrkräfte in solchen Fällen fachkundig unterstützt: Sie schicken einen Mitschüler nach einem Schulsanitäter, der den Patienten am Unfall-/Erkrankungsort übernimmt. Ein Plan, der für jede Unterrichtsstunde und für die Pausen ausweist, wo Sanitäter zu finden sind, hängt in jedem Klassenzimmer und an allen zentralen Stellen im Schulhaus.

Die Sanitäter bringen die Verletzten oder Kranken in den Sanitätsraum (Raum 224 im 1. Stock), leisten Erste Hilfe, trösten und beruhigen die Patienten, informieren die Eltern und organisieren in Absprache mit dem Sekretariat die Abholung durch die Eltern oder andere Vertrauenspersonen, gegebenenfalls auch durch den Rettungsdienst.

Zurzeit arbeiten etwa 25 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9-12 in unserem Sanitätsdienst mit. Gut geschult, mit zunächst 16-stündigem „Grundkurs Erste Hilfe" und monatlich 2 Stunden Wiederholungstraining sind die AEG-Sanis jederzeit einsatzbereit.

Bei Sportveranstaltungen können unsere Schulsanitäter Bereitschaftsdienst leisten - wenn sie rechtzeitig informiert sind (zwei Wochen vor der Veranstaltung) und keine Terminprobleme entstehen.

Für außerschulische Veranstaltungen (z.B. Wandertage) können bei den Sanis fertig gepackte Erste-Hilfe-Taschen ausgeliehen werden, die Sanitäter ergänzen anschließend verbrauchtes Verbandmaterial wieder.

Als Ansprechpartner im Kollegium stehen Stephanie Prokop und Katina Lubich zur Verfügung.

sani_plan.png